Kaymar Heck-Stossstange

2.400,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

kayHeck:

Gesamte Liefermenge:
NAN  in  NAN  Lieferungen
  • DP10127
Die Kaymar-Heckstoßstange ist ein besonderes Zubehör für Deinen Land Rover Discovery und für die... mehr
Produktinformationen "Kaymar Heck-Stossstange"

Die Kaymar-Heckstoßstange ist ein besonderes Zubehör für Deinen Land Rover Discovery und für die verschiedensten Anwendungsbereiche geeignet. Zum einen befinden sich an der Stoßstange zwei Aufnahmen, z.B. für zwei Reserveradträger oder für ein Reserverad und ein Reservekanister. Die Stoßstange bietet mit der Alu-Riffelblechauflage einen erstklassigen Rutschschutz beim Besteigen, wenn man z.B. an die Ladung auf dem Dach möchte. Weiter hat die Stoßstange praktische Aufnahmen für einen High Lift-Wagenheber.

Aber auch ohne zusätzliche Träger erfüllt sie einen wesentlichen Beitrag. Und zwar zum Schutz des hinteren Unterbodens, der Auspuffanlage, eines Zusatztanks oder des Reserverads, sollte es noch unter dem Wagen angebaut sein.

Die Kaymar-Stoßstange ist komplett aus ca. 5mm Stahl hergestellt. Ebenso die Blenden unter den Rücklichtern und die Seiten. Auch der hintere Böschungswinkel verbessert sich. Ein Abreißen der Stoßstange ist praktisch nicht mehr möglich.

Da bei der Montage von Reserverädern diese teilweise die Rücklichter abdecken oder diese nicht mehr entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bzgl. des Blickwinkels sichtbar sind, sind in die Stoßstange zwei LED-Lichtleisten mit Rück-, Brems- und Blinklicht integriert. Diese haben allerdings leider keine Zulassung für Europa und müssten eigentlich abgedeckt werden.

Die Montage ist durch eine sehr gute Anleitung und ausgezeichnetes Befestigungsmaterial relativ einfach.

Es gibt die Kaymar-Stoßstange in der Ausführung für Fahrzeuge mit und ohne Parksensoren und für den Discovery 3 und 4. Bitte bei der Bestellung angeben.

Zulassung

Eine Eintragung in die Fahrzeugpapiere mit oder ohne Zusatzträger ist kein Problem, wir beraten Dich gerne. Bei der Nutzung des Reserverad-Trägers ist allerdings zu beachten: Wenn Du die Version mit zwei Reserverädern nutzen möchtest, verdecken die Räder die Rückleuchten. Hier müssten die original Rücklichter außer Betrieb gesetzt und zugeklebt werden. Dann erfolgt die Beleuchtung über Leuchten in der Stoßstange.

Bei der Nutzung von nur einem Reserverad können wir mit einer technischen Änderung das rechte Rad soweit zur Mitte des Fahrzeuges versetzen, dass es keine Probleme mit der Beleuchtung gibt. Hierfür fallen zusätzliche Kosten an.

Weiterführende Links zu "Kaymar Heck-Stossstange"
Zuletzt angesehen