Blackbox Serviceintervallrücksteller CAN-Mate SRT

Blackbox Serviceintervallrücksteller CAN-Mate SRT
74,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

gsdfa:

  • LR-Blackbox-CMS
  • BCSRT
  • LR-Blackbox-CMS
it dem CAN-Mate SRT kann die Service-Intervall-Anzeige eines Land Rover Discovery 3, Range Rover... mehr
Produktinformationen "Blackbox Serviceintervallrücksteller CAN-Mate SRT"

it dem CAN-Mate SRT kann die Service-Intervall-Anzeige eines Land Rover Discovery 3, Range Rover Sport oder Range Rover L322 schnell und einfach zurückgestellt werden. Dies ist sehr praktisch wenn Sie den Fahrzeugservice selber vornehmen oder von einer Werkstatt durchführen lassen, die das notwendige technische Equipment nicht hat um bei einem Land Rover den Service Interval Indicator zu resetten.

Sie können auch zu einer Land Rover-Werkstatt fahren um die Service-Anzeige zurückstellen zu lassen. Aber dies wird i.d.R. nicht kostenlos erfolgen und ein gern gesehener Kunde werden Sie mit dieser Maßnahme sicherlich auch nicht.

Außerdem ist das Rückstellen Teil des Land Rover-Wartungsplans, hilft Ihnen den nächsten Service nicht zu vergessen und ist hilfreich im Falle von Garantieansprüchen.

Service Intervall Reset ausführen

Schalten Sie die Zündung auf Stellung II und stecken Sie die Reset-Box in die OBD2-Buchse. Diese befindet sich im Fahrerfußraum. Sobald das Modul eingesteckt ist, leuchtet die LED blau. Nach einigen Sekunden wechselt die Farbe auf grün. Das Service Intervall ist nun neu programmiert. Sie können jetzt das Modul wieder abziehen und die Zündung ausschalten. Das wars.

Einstellen des Service-Intervall-Zeitraums

Die Service-Intervall-Anzeige wird nach einer gewissen Anzahl von Tagen oder spätestens nach einer zurückgelegten Wegstrecke aktiviert. Diese ist abhängig vom Land für welches das Fahrzeug ausgeliefert wurde und beträgt 12.000 oder 24.000 km. Der km-Wert ist fest in das Fahrzeug einprogrammiert und kann nicht geändert werden. Ändern lässt sich jedoch die Anzahl der Tage bis zum nächsten Service. Einstellbar sind 90, 182 oder 365 Tage. Ausserdem lässt sich noch eine Vorab-Hinweis auf den demnächst fälligen Service einstellen (30 Tage; 40, 100, 200 oder 250 km).

Über einen Drehschalter am CAN-Mate SRT kann der gewünschte Servivce-Intervall-Zeitraum eingestellt werden. Für Europa gilt üblicherweise die Stellung 5: 365 Tage, Vorwarnung 30 Tage bzw. 40 km vorher. Das km-Intervall ist 24.000 km.

Alternativ kann die Service-Intervall-Anzeige auch komplett deaktiviert werden.

Fahrzeugbindung

Das CAN-Mate SRT ist in zwei Ausführung erhlältlich. Bei der ersten Nutzung der Standardausführung liest das CAN-Mate SRT die Fahrgestellnummer (VIN) aus und ist fortan nur noch für dieses Fahrzeug nutzbar. Ein Rückstellen auf den Auslieferungszustand um die Resetbox mit einem anderen Fahrzeug zu nutzen ist nicht möglich.

Das CAN-Mate SRT Multi Vehicle hat keine Bindung an die Fahrgestellnummer und kann mit beliebig vielen Fahrzeugen genutzt werden.

Weiterführende Links zu "Blackbox Serviceintervallrücksteller CAN-Mate SRT"
Unser Kommentar zu "Blackbox Serviceintervallrücksteller CAN-Mate SRT"
Land Rover Discovery 3 / LR3, Range Rover Sport (bis Modelljahr 2009), Range Rover L322 (bis Modelljahr 2009 und nur mit Jaguar-Motor)
Zuletzt angesehen